Anzeige

Offener Treff mit Tipps für den Familienalltag

Reihe des Hauses der Familie

Artikel vom 26. September 2018 - 14:48

SINDELFINGEN (red). "Gelassen bleiben im ganz normalen Familienwahnsinn" ist der offene Treff überschrieben, den das Haus der Familie in Sindelfingen in diesem Semester anbietet. Die Familienbildungsstätte verspricht, dass die einzelnen Abends "informativ, alltagspraktisch, ermutigend, lösungsorientiert" werden.

Jeder Abend biete viele praktische Impulse für den Familienalltag. Nach einer kurzen Einführung in den Themenschwerpunkt des Abends besteht die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen, eigene Herausforderungen einzubringen und sich gegenseitig auszutauschen. Dazu erhalten die Besucher "Mut machende Anregungen".

Die Reihe umfasst vier Abende. Man muss sich aber nicht für alle Termine festlegen, sondern kann jeden Abend extra buchen. Die sieben Euro gebühr pro Veranstaltung werden an der Abendkasse entrichtet. Eine Anmeldung ist erwünscht unter http://www.hdf-sinddelfingen.de. Die Kurse finden jeweils um 19.30 Uhr im Haus der Familie statt. Folgende Impulsthemen sind geplant:

24. Oktober: "Regeln, Grenzen setzen"

21. November: "Wie kann ich die soziale Kompetenz meines Kindes im Alltag fördern?"

16. Januar: "Warum Kinder nicht (immer) hören"

13. Februar: "Kindern (in schwierigen Situationen) Halt und Geborgenheit vermitteln".

Kursleiterin ist die Diplom-Sozialpädagogin (FH) und systemische Familientherapeutin Ulrike Palmer.

Verwandte Artikel