Anzeige

Ausstellung und Predigtreihe zum Thema Heimat

Johanneskirchengemeinde greift Migration auf

Artikel vom 21. September 2018 - 16:48

SINDELFINGEN (red). Knapp die Hälfte der Menschen in Sindelfingen haben einen Migrationshintergrund. Sie kennen nicht nur Sindelfingen als ihre Heimat, sondern waren auch schon an anderen Orten heimisch. Was bedeutet da Heimat? In welchem Verhältnis stehen neue und alte Heimat? Kann man mehrere Heimaten haben? Mit solchen und anderen Fragen beschäftigt sich eine Ausstellung in der Sindelfinger Johanneskirche. Sie zeigt Bilder und Texte von Menschen aus dem Sindelfinger Norden mit ihren Vorstellungen und Erfahrungen von Heimat.

Die Ausstellung ist an folgenden Sonntagen nach dem Gottesdienst von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet: 23. und 30. September, 7., 14. und 21. Oktober. Eine Besichtigung unterhalb der Woche ist auf Anfrage möglich.

Parallel zur Ausstellung beschäftigt sich auch eine Predigtreihe mit dem Thema Heimat. Die Termine und einzelnen Themen sind:

23. September, 10.30 Uhr, Johanneskirche: "Heimat verlieren"

30. September, 10.30 Uhr, Johanneskirche: "Heimat bekommen"

7. Oktober, 10.30 Uhr, Johanneskirche: "Heimat geben"

Am 1. Oktober um 15 Uhr kommt Petra Waschner, Referentin für Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Böblingen, zu einem Vortrag zum Thema Heimat ins Gemeindehaus der Johanneskirchengemeinde.

Verwandte Artikel