Super-Sonntag in Sindelfingen: Für Familien viel geboten

Pferdeumzug, Kinderfest, Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr und offene Geschäfte sollen Gäste in die Innenstadt locken

  • img
    Bild 1 von 2
    Schauübung der Feuerwehr Sindelfingen (Archivbild: Thomas Bischof)
  • Bild 2 von 2
    Der erste "traditionelle Pferdeumzug" fand anlässlich des 750. Stadtjubiläums 2013 in Sindelfingen statt. Am Sonntag folgt die zweite Auflage Foto: Simone Ruchay-Chiodi (Archiv)

Artikel vom 17. September 2018 - 12:24

SINDELFINGEN (red). Mit einem "Super-Sonntag" möchte die Stadt Sindelfingen am 23. September Besucher aus der Region in in die Innenstadt locken. Kernpunkt ist der "traditionelle Pferdeumzug". Zu dem finden das Fest zum Weltkindertag und der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr statt. Gekrönt wird der Festreigen von einem verkaufsoffenen Sonntag: Viele Geschäfte in der Innenstadt das Stern-Center und Ikea laden zum Bummeln und Shoppen ein. "Ich freue mich auf einen ganz besonderen Sonntag mit tollen Aktionen und spannenden Momenten für Groß und Klein in Sindelfingen", sagt Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer voller Vorfreude. Das Programm geht von 10.30 bis 18 Uhr.

Nach der begeisternden Premiere im Jubiläumsjahr 2013 findet der "traditionelle Pferdeumzug" am 23. September zum zweiten Mal in der Sindelfinger Innenstadt statt. Etwa 100 Gespanne, Zugmaschinen, Trachten- und Musikgruppen hat Organisator Walter Arnold vom Maichinger Reit- und Fahrverein zusammengebracht. Im Mittelpunkt stehen die Pferdekutschen mit ihren unterschiedlichen Motiven, die teilweise einen weiten Weg bis nach Sindelfingen zurückgelegt haben. Aber auch aus den Teilorten Maichingen und Darmsheim sind Beiträge zu erwarten. Neben Pferdebegeisterten kommen auch Fans historischer Schlepper auf ihre Kosten. Abgerundet wird das Bild durch verschiedene Gruppen zu Fuß und diverse Musikkapellen. Auf dem Marktplatz wird Walter Arnold fachkundige Erläuterungen zu den Gefährten und Gruppen geben. Der Festzug wird sich um 13.30 Uhr in der Seestraße in Bewegung setzen und verspricht bis 15.30 Uhr ein Vergnügen für Groß und Klein.

Zum Weltkindertag findet im Sommerhofenpark wie jedes Jahr ein Kinder- und Familienfest unter dem Motto "Wir alle haben das gleiche Recht auf Spiel, Freizeit und Ruhe" statt. Eine kunterbunte Spielstraße, ein Schminkstudio und unterschiedliche Bastel- und Werkaktionen machen spielerisch auf die Kinderrechte aufmerksam. Tänzerische und musikalische Aufführungen auf der Bühne runden den diesjährigen Weltkindertag ab. Der Luftballonstart zum Abschluss des Festes trägt Kinderwünsche in die Welt hinaus. Die Postkarte, die am weitesten fliegt, gewinnt einen Preis. Von 14 bis 17.30 Uhr darf rund um das Café Wies'n mit dem Kinderbüro der Stadt Sindelfingen, dem Spielmobil des Stadtjugendrings und zahlreichen Kinder- und Kultureinrichtungen sowie Vereinen gespielt, gemalt und gebastelt werden.

Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr werden die Besucher den ganzen Tag über bestens verpflegt. Weißwurstfrühstück mit der Stadtkapelle, Rindergulasch aus der DRK-Gulaschkanone sowie Kaffee und Kuchen werden am Super-Sonntag gereicht. Außerdem erwartet Besucher ein buntes Programm mit Schauübungen, Führungen durch die Feuerwache, eine kleine Kinderspielstraße sowie Kinderrundfahrten mit Feuerwehrfahrzeugen. Von 10.30 bis 17.30 Uhr geht es auf dem Hof vor der Feuerwache im Gansackerweg 1 rund.

Auch die Geschäfte der Innenstadt mit Stern-Center und Ikea nehmen am Sindelfinger "Super-Sonntag" teil; sie haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet und locken mit Aktionen.

 

  Das detaillierte Programm des "Super-Sonntags" und die verbundenen Straßensperrungen sind unter http://www.sindelfingen.de/supersonntag2018 zu finden.
Verwandte Artikel