Darmsheimer Tunnel wird für zwei halbe Tage gesperrt

Sicherheitsüberprüfung am 17. und 18. Juli - Durchfahrt jeweils ab 14.30 Uhr geschlossen

  • img
    Bei der Eröffnung im Mai herrschte großer Jubel - jetzt muss für zwei halbe Tage gesperrt werden / Foto: Bischof

An zwei Nachmittagen und Abenden plant das Land die Überprüfung der Sicherheitsprogramme des Darmsheimer Tunnels (L1182). Im Zuge des Sicherheitschecks muss eine Sperrung der Tunneldurchfahrt erfolgen, die Umleitung erfolgt über die Döffinger Straße.

Artikel vom 11. Juli 2018 - 15:24

DARMSHEIM (red). Das Regierungspräsidium informiert, dass der Darmsheimer Tunnel am Dienstag, 17., und Mittwoch, 18. Juli, jeweils ab 14.30 Uhr gesperrt werden muss. "Je nach Verlauf der Tests kann die Sperrung bis 0 Uhr andauern", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Sindelfingen.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Richtung Westen über die derzeit gesperrte Döffinger Straße (der Rückbau der Straße erfolgt ab Anfang 2019). Die Umleitung aus Richtung Sindelfingen erfolgt über die B 464 und B 295 (Richtung Weil der Stadt).

Da ein wesentlicher Teil der durchzuführenden Tests auch Auswirkungen auf die Signalanlage östlich des Tunnels hat, muss diese während der Tunnelsperrung außer Betrieb gesetzt werden. Um den Verkehr zu verlangsamen und zu lenken, werden die Richtung Tunnel führenden Spuren durch Baken gesperrt.

Verwandte Artikel