Anzeige

Freie Plätze im zweiten Teil der Täle-Ferienfreizeit

Anmeldungen online möglich

Artikel vom 14. Juni 2018 - 12:30

SINDELFINGEN (red). Vom 13. bis zum 24. August sind im Evangelischen Ferienwaldheim Eichholzer Täle in Sindelfingen noch Plätze für Kinder zwischen fünf und 14 Jahren frei. Die Kinder können online unter http://www.taele.net angemeldet werden.

Die Kinder erleben im Täle ihre Ferien "mit Spiel und Spaß in der Natur und sind in Altersgruppen von je sechs bis zehn Kindern zusammengefasst", heißt es in der Ausschreibung der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde. Betreut werden sie montags bis freitags von 8.30 bis 18 Uhr von ehrenamtlichen, geschulten Jugendgruppenleitern. Geboten werden ein strukturierter Tagesablauf, jeden Tag vier gemeinsame Mahlzeiten sowie die Möglichkeit, mit Bussen ins Täle zu kommen.

Träger des Evangelischen Ferienwaldheims Eichholzer Täle ist die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen. Christliche Rituale wie Gebete, das Kennenlernen biblischer Geschichten und das Singen christlicher Lieder sind fester Bestandteil der Waldheimzeit. Es handelt sich um ein grundsätzlich offenes kirchliches Angebot, das sich an Kinder aller Konfessionen und Religionen richtet.

"Den Kindern wird im Täle das Erlebnis einer intensiven Form menschlicher Gemeinschaft vermittelt", beschreiben die Veranstalter das Konzept. Sie dürfen sich im Täle erholen und Freude haben. Sie lernen, in den Gruppen Zusammenhalt zu entwickeln, und können sich in der Mittagspause in informellen Spielgruppen zusammenschließen. In den Gruppen werden Möglichkeiten von Konfliktlösungsmöglichkeiten erkundet und entwickelt. Dabei lernen die Kinder auch Außenseiter zu beachten, akzeptieren und integrieren."

Der erste Waldheim-Abschnitt vom 30. Juli bis zum 10. August ist bereits ausgebucht. Für diesen Zeitraum wird eine Warteliste geführt. Die Eintragung auf die Warteliste wird ebenfalls über http://www.taele.net vorgenommen.

Weitere Informationen unter http://www.taele.net oder info@taele.net
Verwandte Artikel