5000 Euro für Burkina Faso

Stadtspende als Mango-Ersatz

Artikel vom 16. Mai 2018 - 15:42

SINDELFINGEN (wrh). Die Stadt Sindelfingen spendet 5000 Euro zur Unterstützung von Schulprojekten in Burkina Faso. Jedes Jahr im Mai verkaufen die evangelischen Kirchengemeinden in und um Böblingen Mangos, die direkt aus Burkina Faso importiert werden. Mit dem Erlös wird der Betrieb von Schulen in dem westafrikanischen Land sichergestellt. Doch in diesem Jahr fällt der Mangoverkauf aus, weil die 87 500 Früchte im Wert von 265 000 Euro wegen Schädlingsbefalls vernichtet werden mussten. Der Evangelische Kirchenbezirk Böblingen hat sich zum Ziel gesetzt, den ausgefallenen Verkaufserlös durch Spenden zu ersetzen.

Die Stadt Sindelfingen reiht sich wie auch die Stadt Böblingen mit 5000 Euro unter die Spender ein. OB Bernd Vöhringer hegt die Hoffnung, dass möglichst viele Privatleute dem Beispiel der öffentlichen Hand folgen.

Spenden können auf das Konto des Evangelischen Kirchenbezirks bei der Kreissparkasse Böblingen, IBAN DE 29 6035 0130 0000 1131 17
Verwandte Artikel