Vollsperrungen wegen Tunnelbau in Darmsheim

Einweihung im Mai geplant

  • img
    Foto: Dannecker

Artikel vom 05. April 2018 - 18:39

SINDELFINGEN (red). Eine erste Vollsperrung im Bereich von Landestraße und Kreisstraße zwischen Sindelfingen und Darmsheim findet wegen Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Nordumfahrung von Freitag, 6. April, bis Montag, 9. April, statt.

Der Neubau des Darmsheimer Tunnels steht kurz vor der Fertigstellung und soll im Mai eingeweiht und eröffnet werden. Auch die Bauarbeiten für die Nordumfahrung Darmsheim gehen ab jetzt in die entscheidende Phase: die bisherige Fahrbahn wird mit der neu gebauten Fahrbahn verbunden. Diese Straßenarbeiten erfordern Vollsperrungen, um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, erfolgen sie am Wochenende.

Die erste Vollsperrung erfolgt ab Freitag, 6. April, ab 23 Uhr bis einschließlich Montag, 9. April, 5 Uhr. Auf der Kreuzung der Landesstraße (Döffinger Straße) und der Kreisstraße (Mühlackerstraße) wird dann der Belag eingebaut.

Die Umleitung aus Richtung Westen wird über Darmsheim/Dagersheim ausgeschildert (Widdumstraße, Dagersheimer Straße, Hauptstraße Böblinger Straße und B 464). Aus Fahrtrichtung Sindelfingen wird die Umleitung wie oben beschrieben in Gegenrichtung geführt und beschildert.

Aus Richtung Maichingen kann die Kreisstraße bis zu den Betrieben in Darmsheim befahren werden, die damit erreichbar bleiben. Die Umleitung des überörtlichen Verkehrs aus Richtung Maichingen erfolgt über die B 464 und die bereits oben beschriebene Umleitung.

Eine weitere Vollsperrung erfolgt am Wochenende des 14. und 15. April. Sie ist für den Anschluss der L 1182 (Straße aus Richtung Grafenau) an die neu gebaute Tunnelfahrbahn erforderlich. Am 21. April ist eine Großübung der Feuerwehr im Darmsheimer Tunnel geplant. Auch zu dieser Übung ist eine Vollsperrung erforderlich.

Verwandte Artikel