Drama Group aus Chicago zu Gast auf dem Goldberg

Theater-Performanceam Montag, 13. März

Artikel vom 10. März 2017 - 17:00

SINDELFINGEN (red). Vom 11. bis zum 16. März ist erstmals eine Gruppe der neuen Partnerschule des Goldberg-Gymnasiums (GGS) zu Gast in Sindelfingen. Die Latin School of Chicago kommt mit ihrer Drama Group zu Besuch und führt ihr aktuelles Stück zweimal in der Aula des GGS auf. Die Drama Group des GGS war bereits zweimal - im Oktober 2014 und 2016 - in Chicago zu Gast war. Sie hat damals vor großem Publikum die Stücke "Did Someone Say Murder" und "One Flew Over The Chuckoo's Nest" gezeigt.

Am Montag, 13. März, um 20 Uhr feiern die amerikanischen Schüler mit dem neofuturistischen Stück "It's my Fault" ihre Deutschland-Premiere. Der Neofuturismus ist ein in Chicago selbst entwickelter Theaterstil aus den 90er-Jahren. Gezeigt wird eine Theater-Performance in 24 kurzen Szenen in englischer Sprache. Improvisation und das interaktive Spiel mit dem Publikum sind fester Bestandteil der Show. Der Eintritt ist kostenlos. Alle Interessierten sind willkommen. "Wir hoffen auf einen ähnlich gefüllten Saal, wie wir ihn in Chicago erleben konnten", heißt es in einer Pressemitteilung des GGS.

Am Dienstag, 14. März, um 9.45 Uhr folgt dann eine zweite Vorstellung, die sich nur an Schüler richtet.

Verwandte Artikel