• Dr. Martin Frank tritt die Nachfolge von Hans-Martin Fetzer an

    Ein Mann mit Auslandserfahrung wird geschäftsführender Pfarrer an der Martinskirche und der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde

    Sindelfingen Von Werner Held SINDELFINGEN. Die Martinskirchengemeinde und die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen haben einen neuen geschäftsführenden Pfarrer: Das Besetzungsgremium wählte am Dienstagabend Dr. Martin Frank. Der 49-Jährige tritt voraussichtlich am 1. September die Nachfolge von Hans-Martin Fetzer an, der Sindelfingen im September 2012 nach Pfullingen verließ.Martin Frank ist in Königsfeld im Schwarzwald aufgewachsen und hat in Tübingen, Heidelberg und Buenos Aires Theologie studiert. Nach dem Vikariat trat er in Schwäbisch Gmünd seine erste, noch unständige Stelle an. Ab 1999 lebte Frank fünf Jahre lang in Ghana. Im Auftrag der Evangelischen Mission in Solidarität arbeitete er

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Sindelfingen17.06.2019
  • Bund-Umweltzentrum: 19.00 kostenlose baubiologische Beratung - Vermeidung von Risiken durch Luftschadstoffe, Asbest, elektromagnetische Felder, Radioaktivität und Schimmelpilze in der Wohnung sind unter anderem die Themen der Beratung durch Dipl.-Ing. Hansmartin Kirschmann, Anmeldung unter info@kirschmann.de oder Telefon (07 11) 2 36 07 80 bis spätestens 12.00 am Veranstaltungstag
  • Chorherrenhaus (Eingang hinten): 19.00 Natascha Wodin: Sie kam aus Mariupol (2017) - Referentin: Brigitte Dobler-Coyle
Bombenfunde beim Daimler
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Sindelfingen18.06.2019
  • St. Joseph: 08.30 Eucharistiefeier
  • Dreifaltigkeitskirche: 18.00 Eucharistiefeier, P.Johannes. Beichtgelegenheit vor den Werkstags-GDen
19.06.2019
  • Dreifaltigkeitskirche: 09.00 Kein Gottesdienst
Wetter
Rückblick

Gemeinderatswahl Sindelfingen