• Narren treiben es bunt im Weiler Spittl

    Kurz vor Fasnet laufen die Vorbereitungen beim Wagenbau auf Hochtouren - Kleine und große Helfer packen mit an

    Weil der Stadt Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch brutzeln im Gulaschtopf. Im Weil der Städter Spittl ist Essenszeit. Schließlich müssen die närrischen Schaffer bei Laune gehalten werden. Der Wagenbau ist derzeit wieder täglich zugange, damit beim Großen Umzug wieder viele bunte Wagen den närrischen Lindwurm bereichern.WEIL DER STADT. "Heute gibt es Gulasch", meint Küchenfee Doris. Ihr Hund Toni wedelt aufgeregt mit dem Schwanz. Für wie viele Leute genau sie heute kocht, weiß sie nicht. "Alle kommen so wie's ihnen passt, da gibt's keinen Zeitplan", weiß die Närrin. Die ehemalige Wagenbauerin kam durch Zufall zu ihrem Job. "Ich hab anfangs immer Essen mitgebracht und irgendwann wurde ich

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Veranstaltungen
Renningen29.02.2020
  • Südbahnhof Gleis 2: 20.30 The Fabulous South Tunes
07.03.2020
  • Stegwiesenhalle: 20.00 Wolfgang Ambros - Ambros pur Vol.V, wenn die Zeitlosigkeit dem Zeitgeist die Tür weist… Ambros pur die Fünfte
13.03.2020
  • Stegwiesenhalle: 20.00 Ernst und Heinrich "Nex verkomma lassa - Die letzten 20 Jahre" - Heinrichs Blechle, isch des wôhr –sind’s em Ernst scho zwanzig Johr? „Nex verkommâ lassⓠhaben sich die beiden schwäbischen Urgesteine Ernst Mantel und Heiner Reiff im Rückblick auf dieletzten zwanzig Jahre gedacht. Aus sellem Grunde wärmen sie ihre Lieblingsgerichte in bester schwäbischer Manier nochmals auf. Ob das der „Mc Leberkäs“ ist, der „Ehrakäs“ oder der Zwerg, der immer noch darauf wartet endlich gefressen zu werden („Frisch ans Werk“). Eines ist sicher, für „dr gute Esser“ ist das der ultimative Hochgenuss; darüber hinaus Lachmuskeltraining, wie es keine Muckibude bieten kann, auch wenn Ernst und Heinrich nicht in jeden Rahmen passen oder ihnen gar droht aus selbigem zu fallen, sind sie Comedians, Wortspielakrobaten und Vollblutmusiker, die mehr als eine Brezel miteinander verbindet, jahrelange Meditation ermöglichte E+H einen tiefen Einblick in die Seele der Schwaben, das Ergebnis sollte der Welt nicht länger vorenthalten werden
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Magstadt01.03.2020
  • 10.00 Gottesdienst - mit Prädikant Norbert Nikolai aus Steinenbronn
Renningen01.03.2020
  • Gemeindehaus: 10.00 Gottesdienst mit Taufen (Pfarrerin Gruber-Drexler) - So. 10.00 Gemeindehaus, 10.00 Kinderkirche, Gemeindehaus; Fr. 15.30 Gottesdienst, Haus am Rankbach
Katholische Kirchen
Magstadt01.03.2020
  • Kath. Gemeindehaus St. Franciskus: 10.15 Kindergottesdienst im Gemeindehaus
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook