"Fünf Esslinger" in Renningen

Schwimm-Club bietet Bewegungsprogramm

Artikel vom 21. Februar 2019 - 18:24

RENNINGEN (red). Die "Fünf Esslinger" ist ein Bewegungsprogramm, das vor allem Personen in der zweiten Lebenshälfte anspricht und solche Menschen, die bislang nur wenig oder gar keinen Sport getrieben haben - jetzt aber einen einfachen Anfang wagen wollen. Die fünf Übungsgruppen bestehen aus Balance, Dehnung, Leistung, Beinkraft und Armkraft und zielen auf die typischen Schwachstellen des menschlichen Körpers ab, wie sie sich im Lauf des Lebens oft entwickeln.

"Ein gezieltes Programm kann dazu beitragen, diese Schwachstellen auszumerzen oder wenigstens abzubauen, um für den Alltag auch mit fortschreitendem Alter fit zu sein", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Übungen fordern den Körper, ohne ihn jedoch zu überfordern, und lassen sich auch noch im hohen Alter ausführen. Urheber dieses wissenschaftlich geprüften Bewegungsprogramm ist der einstige Klinikdirektor und Altersforscher Dr. Martin Runge. Der Renninger Schwimm-Club bietet einen entsprechenden Kurs an, in dem zusätzlich ein besonderes Augenmerk auf die Rückenmuskulatur gelegt wird. Denn es ist gerade dieser Körperbereich, der oftmals Probleme bereitet. Die Übungsstunde beginnt montags um 9 Uhr im RSC-Clubheim in der Gottfried-Bauer-Straße 80. Unverbindliches und kostenloses Schnuppern ist möglich. Fragen beantwortet die Übungsleiterin Sonja Fischer unter Telefon 0176 / 30 75 11 47 oder per Mail: sonja.fischer@renninger-sc.de.

Verwandte Artikel