• Was ein gutes Dutzend Leute alles reißt

    Gruppe Natur und Umwelt der Lokalen Agenda 21 in Magstadt ist auf vielen Feldern aktiv

    Magstadt Naturerlebnispfad, Nistkastenaktion, Wildkräuterpflanzung, Neophytenbekämpfung, Naturerlebnistag, Waldrallye: Die Gruppe Natur und Umwelt der Lokalen Agenda 21 treibt vieles um. Kommunalpolitiker und Zuhörer staunten nicht schlecht, als die Aktivisten jetzt dem Gemeinderat ihren Tätigkeitsbericht vortrugen.MAGSTADT. Seit Mai 2000 gibt es die Lokale-Agenda-Gruppe Umwelt. Anfangs machte sie sich unter anderem für Fotovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden stark. "Die Natur", setzte Christian Bemmann hinzu, "kam erst später dazu." Der Naturerlebnispfad, der am Wildbienenhaus an der Steige beginnt und endet, ist das Projekt, das den meisten Menschen ins Auge fällt. 2009 bauten

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Weil der Stadt20.03.2019
  • Stadthalle: 19.30 Bürgerinformationsveranstaltung zum geplanten Glasfaserausbau - Deutsche Telekom
22.03.2019
  • kulisse-kino, Daimlerstraße 4: 20.00 Filmbericht: Mit dem Fahrad nach Rio de Janeiro - Reisebericht: Trio for Rio - Das Leben spielt sich draussen ab - Den 32-jährigen Julian Schmieder und seinen sechs Jahre jüngeren Bruder Nicolas aus Rottenburg-Hailfingen sowie ihren gemeinsamen Freund Sandro Reiter aus München plagte schon seit langem das Fernweh. Im April 2015 war es dann soweit. Die Drei sattelten ihre Räder und begaben sich mit Zelt und Gaskocher im Gepäck auf die Reise ihres Lebens. Ziel: der Zuckerhut in Rio de Janeiro - und die Olympischen Spiele, die beiden Brüder Julian und Nico Schmieder sind an diesem Abend persönlich anwesend, führen in den Film ein und stehen nach dem Film gerne für Gespräche rund um Bike und Film bereit
23.03.2019
  • Kreuzkeller: 20.00 Marie-Louise - Soul, Folk, Pop, Jazz und Poesie mit großer Stimme!
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Magstadt18.03.2019
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 18.00 Montagsgebet
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Facebook