"Bonjour Montmartre"

Artikel vom 28. November 2018 - 17:30

WEIL DER STADT (red). Künstler wie Claude Monet, Edgar Degas, Pablo Picasso, Henri de Toulouse-Lautrec, Vincent van Gogh und andere zog es auf den Montmartre. Mit ihren Arbeiten prägten sie die Kunst des ausgehenden 19. und des beginnenden 20. Jahrhunderts. Anhand von Bildern stellt die Kunsthistorikerin Anette Ochsenwadel am Donnerstag, 29. November, um 19.30 Uhr im Klösterle in dem Vortrag "Bonjour Montmartre - Unterwegs im Künstlerviertel von Paris" die Geschichte(n) rund um das Künstlerviertel Montmartre und die Werke seiner Künstler vor und macht somit die besondere Atmosphäre am Montmartre um 1900 erlebbar. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Veranstalter ist die VHS Weil der Stadt.