Gründertag mit Markt und Impulsvorträgen

Am Freitag erhält Magstadt die Plakette "Gründungsfreundliche Kommune"

Artikel vom 14. November 2018 - 15:24

MAGSTADT (red). am Freitag, 16. November, von 16 bis 20 Uhr findet in der Halle der Lautenschlager GmbH, Blumenstraße 36 der erste Magstadter Gründertag statt.

Von 16 bis 17 Uhr sind Schüler der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule und aus Nachbarorten dazu eingeladen, sich auf dem "Gründermarkt" informieren. Dort präsentieren verschiedene Start-up-Unternehmen ihr Konzept und ihre Strategie. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr folgen mehrere Impulsvorträge zu Themen wie Existenzgründung und Unternehmensnachfolge. Die Vorträge halten Referenten wie der Wirtschaftsförderer des Landeskreises Böblingen, die Senioren der Wirtschaft, Vertreter von Banken, IHK, AOK, Agentur für Arbeit, ein Wirtschaftsprüfer, ein Patentanwalt.

Gegen 18 Uhr wird ein Vertreter des Wirtschaftsministeriums Bürgermeister Florian Glock die Plakette ""Gründungsfreundliche Kommune - Ausgezeichneter Ort 2018/19" aushändigen, die Magstadt im Landeswettbewerb "Start-up BW local zugesprochen worden ist (die KRZ berichtete). Ab 19 Uhr gibt es noch eine Stunde lang Live-Musik.

Verwandte Artikel