Biermann verlässt neue VR-Bank

Artikel vom 14. November 2018 - 15:18

MAGSTADT/WEISSACH (red). "Aufgrund unterschiedlicher Auffassung über die weitere strategische Ausrichtung der VR-Bank eG Magstadt-Weissach haben sich der Aufsichtsrat und das Vorstandsmitglied Markus Biermann im besten Einvernehmen auf eine Beendigung seiner Vorstandstätigkeit zum 31. Oktober 2018 geeinigt", heißt es in einer Pressemitteilung der Bank.

Die VR-Bank eG Magstadt-Weissach war erst im Mai durch eine Fusion der Volksbank Magstadt und der Raiffeisenbank Weissach rückwirkend zum 1. Januar 2018 entstanden. Dem bis dato vier Köpfe zählenden Vorstand der neuen Bank gehören damit nur noch Andreas Zeller und Marco Ringwald, die beide von der Volksbank Magstadt kommen, sowie Rainer Länder (ehemals Raiffeisenbank Weissach) an.

Verwandte Artikel