• Wo Pfarrern ein Feldkreuz gewidmet wird

    Das katholische Weil der Stadt würdigt seinen langjährigen Stadtpfarrer Gebhard Ritter anlässlich seines 80. Geburtstages

    Weil der Stadt Seit Kurzem steht ein neues Feldkreuz auf Weil der Städter Boden. Das drei Meter hohe und eine Tonne schwere Teil ist aus heimischem Buntsandstein. Das rote Kreuz an der Ostelsheimer Steige ist ein Geschenk von ehemaligen Ministranten für den langjährigen Stadtpfarrer Gebhard Ritter anlässlich seines 80. Geburtstages.WEIL DER STADT. Nach dem von der Straße aus sichtbaren roten Betonkreuz geht es rechts etwa 100 Meter den Spazierweg entlang. Und schon ist das ansehnliche Kunstwerk von Steinmetzmeister Gernot Zechling zu bewundern.Dem Künstler war es wichtig, dass es kein Kreuz mit dem so oft inszenierten leidenden und blutüberströmten Jesus wird, sondern dass es einen Jesus der Hoffnung gibt.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Weil der Stadt24.04.2019
  • Evang. Gemeindehaus Merklingen: 19.30 Medizin vor Ort: Kapselendoskopie und Endosonografie
30.04.2019
  • Festhalle Schafhausen: 20.00 Maifest Handharmonika – Club Schafhausen e.V - Bockbierhocketse vor der Festhalle - Livemusik mit der Band „Black Magic Sheep“ und ein Kinderchor tritt auf, Fassanstich 18.00, neben allerlei Gegrilltem gibt es auch in diesem Jahr Gyros mit Pommes und Tzatziki, die traditionelle Maiwanderung am 1. Mai startet um 9.30 am Rathaus, sie dauert etwa zwei Stunden und führt durch die Frühlingslandschaft rund um Schafhausen und endet am Festgelände an der Festhalle, Festbeginn für die Hocketse am 1. Mai ist um 11.00, für das leibliche Wohl werden an diesem Tag neben den üblichen Spezialitäten vom Grill außerdem zum Mittagessen Salatteller, Gyros sowie Schnitzel mit Kartoffelsalat angeboten, Kaffee und selbstgebackene Kuchen
03.05.2019
  • St. Augustinus: 20.00 Poetry-Slam, Weil der Stadt - Unterhaltsamer Dichterweitstreit mit meist vorwiegend jungen Poet*Innen, die wort- und sprachgewandt um die Gunst des Publikums performen
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Magstadt19.04.2019
  • Johannes-Täufer-Kirche Magstadt: 10.00 Gottesdienst am Karfreitag - mit dem Johannes-Täufer-Chor "Die 7 Worte am Kreuz Jesu" von Charles Gounod, Vikar C. Scharr
Katholische Kirchen
Magstadt19.04.2019
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 10.00 Kreuzweg für Familien
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 15.00 Karliturgie
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Facebook