Anzeige
  • Wo Pfarrern ein Feldkreuz gewidmet wird

    Das katholische Weil der Stadt würdigt seinen langjährigen Stadtpfarrer Gebhard Ritter anlässlich seines 80. Geburtstages

    Weil der Stadt Seit Kurzem steht ein neues Feldkreuz auf Weil der Städter Boden. Das drei Meter hohe und eine Tonne schwere Teil ist aus heimischem Buntsandstein. Das rote Kreuz an der Ostelsheimer Steige ist ein Geschenk von ehemaligen Ministranten für den langjährigen Stadtpfarrer Gebhard Ritter anlässlich seines 80. Geburtstages.WEIL DER STADT. Nach dem von der Straße aus sichtbaren roten Betonkreuz geht es rechts etwa 100 Meter den Spazierweg entlang. Und schon ist das ansehnliche Kunstwerk von Steinmetzmeister Gernot Zechling zu bewundern.Dem Künstler war es wichtig, dass es kein Kreuz mit dem so oft inszenierten leidenden und blutüberströmten Jesus wird, sondern dass es einen Jesus der Hoffnung gibt.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Renningen18.11.2018
  • Archäologisches Museum: 14.00 Geschichte der Entstehung des Renninger Beckens - sehenswert ist auch das "archäologische Panorama" des Malmsheimer Künstlers Roland Gäfgen und wer möchte kann ausprobieren, wie früher z. B. Wolle gesponnen oder Mehl gemahlen worden ist, der Eintritt ist frei; jeden dritten Sonntag Nachmittag im Monat von 14.00 - 17.00
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Magstadt18.11.2018
  • Johannes-Täufer-KircheMagstadt: 10.00 Bittgottesdienst für den Frieden - Pfarrer Heugel und Posaunenchor
  • 10.00 Kinderkirche im Gemeindehaus
Renningen18.11.2018
  • Gemeindehaus: 10.30 Gottesdienst zum Thema "Sophie Scholl" - So. 10.30 Gemeindehaus, 10.00 Kinderkirche, Gemeindehaus; Mi. 19.00 Petruskirche; Fr. 15.30 Gottesdienst, Haus am Rankbach
Magstadt18.11.2018
  • 18.00 Auszeit-Gottesdienst im Gemeindehaus - mit Referent Hanns Wolfsberger, Thema: "Warum, wie die Kinder?"
Katholische Kirchen
Magstadt18.11.2018
  • Kath. Gemeindehaus St. Franciskus: 09.00 Kindergottesdienst im Gemeindehaus
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 09.00 Eucharistiefeier
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Facebook