Anzeige

Renningen fragt nach Themen

Zwei Bürgerversammlungen

Artikel vom 29. Oktober 2018 - 18:24

RENNINGEN (red). Alle zwei Jahre finden in Renningen Bürgerversammlungen statt, in denen über die Entwicklung der Stadt gesprochen und diskutiert wird. Die Stadtverwaltung möchte damit eine aktive Partizipation fördern und Einblicke hinter die Kulissen politischer Entscheidungen und des Verwaltungshandelns geben. Hierzu haben Sie demnächst wieder die Möglichkeit, darum lädt die Stadtverwaltung ein zur Bürgerversammlung in Renningen am 28. November, 19 Uhr, im Bürgerhaus sowie zur Bürgerversammlung in Malmsheim am 29. November, 19 Uhr, in der Schulturnhalle.

"Die Stadt möchte in diesem Jahr neue Wege der Beteiligung gehen. Daher entscheiden Sie, über welche vier Themen an den Bürgerversammlungen gesprochen werden soll", so die Stadtverwaltung. Über http://www.renningen-macht-mehr.de geht es zur Beschreibung des neuen Beteiligungsportals und zum Portal "eBürgerbeteiligung". Dort ist eine Umfrage eingestellt mit der herausgefunden werden soll, welche Themen am meisten unter den Nägeln brennen.

Verwandte Artikel