• Heute und vor 100 Jahren: Windräder statt Schützengräben

    1915/16 und 2015/16: Neuer Band der Weil der Städter Schriftenreihe dokumentiert und vergleicht

    Weil der Stadt WEIL DER STADT (red). Während sich heute die Weil der Städter derzeit mit Windrädern im Merklinger Wald befassen und anfreunden, war die Welt vor gut 100 Jahren weniger friedlich, damals ging es gegen den Feind an die Front und in die Schützengräben.Das dokumentiert der neu erschienene vierte Band des Stadtarchivs "Weil der Stadt 1915/16 und 2015/16 - Ein stadtgeschichtlicher Rückblick".Was hat die Menschen vor 100 Jahren bewegt und was war in den letzten Jahren wichtig? Die neue Broschüre des Stadtarchivs bietet dafür einen Einblick. Stadtarchivar Lothar Sigloch rückt große und kleine Ereignisse ins Blickfeld. Eine vollständige Auflistung aller Ereignisse kann und will diese Chronik

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Weil der Stadt19.10.2018
  • Rathaus-Arkaden am Marktplatz: 20.00 Nachtwächter-Rundgang - die Nachtwächter Manfred Nittel und Gerd Diebold sind wieder im alten Weil unterwegs, sie erzählen ihre Geschichten und führen durch Winkel und Gassen, vorbei an alten Fachwerkhäusern, auf einen noch begehbaren Teil der alten Stadtmauer bis zum „Roten Turm“, Dauer etwa zwei Stunden, der Rundgang kostet 2,50 Euro für Erwachsene, Kinder sind frei
Magstadt20.10.2018
  • Festhalle: 18.00 33. Weinfest des Musikvereins Magstadt - international auserlesene Weine erwarten die Besucher, ausgeschenkt werden sowohl einfache als auch komplexe Weine, der Weingenuss kann auch gerne mit Speisen kombiniert werden (kalte und warme Speisen), Kürbisschnitz-Gewinnspiele, Sa. spielt ab 19.00 der Musikverein Renningen und danach der Musikverein Magstadt; So. 11.00, spielt beim Frühschoppen die Siebenbürger Blaskapelle aus dem Kreis Böblingen und anschließend die Jugendkapelle des MVM, Kaffee und Kuchen am Nachmittag
Weil der Stadt20.10.2018
  • Aula des Bildungszentrums: 19.00 Abschlusskonzert zum zum 40-jährigen Jubiläum - unter dem Motto „Querfeldein, aber richtig gut!“ zeigen die Musikschule und die Musikschülerinnen und Musikschüler noch einmal wie die erfolgreich die musikalische Arbeit der letzten 40 Jahre war, der Eintritt ist kostenlos
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Magstadt17.10.2018
  • Kath. Kirche Magstadt: 19.00 Ökumenisches Taizégebet - in der Ev. Kirche
Katholische Kirchen
Magstadt17.10.2018
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 19.00 Ökumen. Taizé-Gebet
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Facebook