Anzeige
  • Ein Schäfer in Schafhausen

    Hermann Buck hat ein Hobby, das seinen Heimatort im Namen trägt - Shropshire-Schafe "mähen" seit bald 20 Jahren sein Stückle

    Schafhausen Kaum hat der Rentner sein kleines Idyll betreten, wie er das Fleckchen Erde am Rande der alten Bahnlinie von Schafhausen nennt, springt ein kleines braunes Knäuel mit Kopf und Beinen aus dem hohen Gras. Hermann Bucks Lächeln wird noch breiter und sogleich fängt er an, den wuscheligen Kopf des Schäfleins zu streicheln.SCHAFHAUSEN (red). Das kleine Schaf weicht ihm nicht von der Seite und fängt an, an seinen Schuhbändeln zu knabbern: "Schafe sind von Natur aus neugierig", weiß der Schafhausener lachend. Die Kleine, wie er sie liebevoll nennt, ist ein Flaschenkind und wartet auf ihren Schoppen. "Sie darf mit mir alt werden", fügt er hinzu und wenn man in seine Augen blickt, die

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Renningen18.11.2018
  • Archäologisches Museum: 14.00 Geschichte der Entstehung des Renninger Beckens - sehenswert ist auch das "archäologische Panorama" des Malmsheimer Künstlers Roland Gäfgen und wer möchte kann ausprobieren, wie früher z. B. Wolle gesponnen oder Mehl gemahlen worden ist, der Eintritt ist frei; jeden dritten Sonntag Nachmittag im Monat von 14.00 - 17.00
Weil der Stadt08.12.2018
  • Aula, Schulzentrum: 20.00 Daniel Stelter und Fola Dada - Jazz, Rock und Soul der Extraklasse!
23.01.2019
  • Klösterle: 20.00 Hat das Kulturgut Fußball noch eine Zukunft?
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Magstadt14.11.2018
  • Kath. Kirche Magstadt: 19.00 Ökumenisches Taizégebet - in der Ev. Kirche
Katholische Kirchen
Magstadt14.11.2018
  • Evang. Kirche Magstadt: 19.00 Ökumen. Taizé-Gebet in der evang. Kirche
15.11.2018
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 19.00 Eucharistiefeier
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Facebook