Nachrichten aus Weil der Stadt, Renningen und Magstadt
  • MAGSTADT (red) Am Samstag gegen 15:20 Uhr fuhr ein 33-jähriger Fahrer eines Renault die A8 auf Höhe der Raststätte Sindelfinger Wald in Richtung Karlsruhe auf dem linken Fahrstreifen. Unmittelbar vor ihm fuhr ein 56-Jähriger... Weiterlesen

  • Landwirte, Jäger und Naturschützer schaffen auf Weil der Städter Gemarkung kleine Paradiese für Pflanzen, Insekten und Vögel

    Schon seit Jahrzehnten kümmern sich die Mitglieder des Nabu Weil der Stadt um die Flora und Fauna auf dem Renninger Berg bei Weil der Stadt. Jetzt bekommen sie Unterstützung von Jägern und Landwirten, die ebenso wie die Naturschützer auch Mitglied im... geschlossenWeiterlesen

  • Gemeinde veranstaltet im Rahmen ihrer Start-up-Kampagne nach den Sommerferien einen Cycling Day

    Am 14. September veranstaltet die Gemeinde Magstadt einen Cycling Day. Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu den Bemühungen im Rahmen der Start-up-Kampagne, weitere Firmen und Aktivitäten rund um das Fahrrad anzusiedeln. Im Landeswettbewe... Weiterlesen

Sport
  • Beach-Handball in Renningen am Wochenende

    23. Turnier der SpVgg ab Freitag

    RENNINGEN (red). Das größte Beach-Handball-Turnier der Region in Renningen findet nach wie vor großen Anklang. Von Freitag bis Sonntag findet die 23. Auflage auf dem Wiesengelände hinter dem Stadion statt. Insgesamt 76 Jugend- und Aktiven-Mannschaft... geschlossenWeiterlesen

  • 300 Schachbretter in den zwei Magstadter Sporthallen

    Schach: 600 Schüler werden am Freitag in Magstadt erwartet

    MAGSTADT (red). Der SC Magstadt führt in Kooperation mit dem Württembergischen Schulschachreferenten am Freitag, 5. Juli, den baden-württembergischen Schulschach-Pokal für Vierer-Mannschaften durch. Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen in Baden-Wür... geschlossenWeiterlesen

  • SSG Magstadt toppt eigene Bestmarke

    Schießen: 940,6 Ringe in der Aufgelegt-Kreisliga A

    MAGSTADT (amk). Das Trio Franz Faschko (319,2), Christhard Junge (317,1) und Werner Schmidt (304,3) toppte mit 940,6 Ringen seine eigene Saisonbestmarke vom dritten Wettkampftag nochmals um 0,8 Zehntel. Damit baute Spitzenreiter SSG Magstadt gleichz... geschlossenWeiterlesen

  • » mehr Sport
Kultur
Geschäftliche Informationen
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Renningen26.07.2019
  • Freilichtbühne des Naturtheaters Renningen: 20.00 Die Schöne und das Biest – nur mit dem Herzen sieht man gut - „Bitte … ein Stück Brot und etwas Wasser“, mehr wünscht die schmutzige und in graue Lumpen gehüllte Frau nicht. Als Gegenleistung bietet sie eine Rose an. Aber der arrogante Prinz Andras und seine Diener haben nur Hohn und Spott für die Alte übrig. Frau Crona verliert die Geduld: „Es sollen Dir Klauen wachsen, Deine Augen werden hungrig sein nach jeglichem Blick in ein anderes Auge, Deine Haut wird sich bedecken mit räudigem Fell, auf dass niemand Lust verspürt, Dich zu berühren. Bis das unwahrscheinliche geschieht, dass ein Mensch Dich in all Deiner Schwäche wirklich liebt.“ Sie ergänzt den Fluch um einen schwachen Trost: „Dieser Rosenstrauch wird die Zeit anzeigen, die Dir noch bleibt: ist die letzte Blüte gefallen, bleibst Du für ewig ein Biest!.“
27.07.2019
  • Freilichtbühne des Naturtheaters Renningen: 20.00 Das kalte Herz – man zerstört, was man liebt - „Im Winter brauchen sie meine Holzkohle, aber beim Feiern wollen sie mich nicht dabeihaben!“ Peter Munk, genannt der Kohlenmunk-Peter, ist unzufrieden mit seinem Leben. „Viel Geld würde mich glücklich machen!“ Auch die schöne Lisbeth kann ihn nicht von dieser Überzeugung abbringen, obwohl sie ihn liebt – ihr ist es egal, ob er reich ist oder arm. Sie vermittelt ihm ein Treffen mit dem geheimnisvollen Glasmännlein, das Sonntagskindern drei Wünsche erfüllt, wenn sie den richtigen Spruch kennen. Peter wünscht sich: „wenn ich im Wirtshaus bin, sollen meine Taschen immer so voll mit Geld sein wie die von Ezechiel!“ und „mein zweiter Wunsch ist eine Glasbrennerei, dann achtet mich jeder im Dorf“. Das Glasmännlein ist über diese Geldgier von Peter sehr verärgert und verweigert ihm einen dritten Wunsch
28.07.2019
  • Freilichtbühne des Naturtheaters Renningen: 15.00 Die Schöne und das Biest – nur mit dem Herzen sieht man gut - „Bitte … ein Stück Brot und etwas Wasser“, mehr wünscht die schmutzige und in graue Lumpen gehüllte Frau nicht. Als Gegenleistung bietet sie eine Rose an. Aber der arrogante Prinz Andras und seine Diener haben nur Hohn und Spott für die Alte übrig. Frau Crona verliert die Geduld: „Es sollen Dir Klauen wachsen, Deine Augen werden hungrig sein nach jeglichem Blick in ein anderes Auge, Deine Haut wird sich bedecken mit räudigem Fell, auf dass niemand Lust verspürt, Dich zu berühren. Bis das unwahrscheinliche geschieht, dass ein Mensch Dich in all Deiner Schwäche wirklich liebt.“ Sie ergänzt den Fluch um einen schwachen Trost: „Dieser Rosenstrauch wird die Zeit anzeigen, die Dir noch bleibt: ist die letzte Blüte gefallen, bleibst Du für ewig ein Biest!.“
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Magstadt22.07.2019
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 18.00 Montagsgebet
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Facebook