Autofahrer bringt Kind zu Fall

Polizei sucht Unfallflüchtigen

Artikel vom 11. Oktober 2018 - 17:42

LEONBERG (red). Ein neunjähriges Mädchen war am Mittwoch gegen 7.35 Uhr auf dem Weg zur Schule, als es in der Römerstraße in Leonberg an der Kreuzung zur Robert-Koch-Straße einen Zebrastreifen überqueren wollte. Nachdem das Kind den Zebrastreifen bereits betreten hatte, näherte sich ein bislang unbekannter Fahrzeugführer und streifte die Neunjährige. Dieses wurde dabei leicht verletzt.

Der Fahrzeuglenker entfernte sich, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zum Fahrzeug ist bislang nur bekannt, dass es sich wohl um einen Pkw Kombi handelt. Das Polizeirevier Leonberg, Telefon (0 71 52) 6 05-0, sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können.

Verwandte Artikel