Handball-Bundesligist Essen holt Kreisläufer aus Konstanz

Artikel vom 23. Februar 2021 - 14:10

Essen (dpa/lsw) - Der vom Abstieg bedrohte Handball-Bundesligist TUSEM Essen hat Kreisläufer Markus Dangers für die nächste Spielzeit verpflichtet. Der 26-Jährige erhalte einen Vertrag für zwei Jahre, teilte der Revierclub am Dienstag mit. Er kommt vom Zweitligisten HSG Konstanz nach Essen. Der 1,90 Meter große Kreisläufer war unter anderem schon für den Schweizer Erstligisten Pfadi Winterthur aktiv. In der aktuellen Saison erzielte Dangers für Konstanz in 16 Spielen 79 Tore. © dpa-infocom, dpa:210223-99-558721/2