Stammteam von Slovan Liberec gegen Hoffenheim einsatzbereit

  • img
    Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Artikel vom 24. November 2020 - 12:11

Liberec (dpa) - Der FC Slovan Liberec muss beim Europa-League-Rückspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) nicht mit einem zweitklassigen Team antreten. «Ich kann bestätigen, dass praktisch alle Spieler des A-Teams die Quarantäne beendet haben», sagte ein Vereinssprecher der Tschechen am Dienstag auf Anfrage. Die Namen wurden wie in Tschechien üblich nicht bekanntgegeben. Beim Hinspiel am 5. November hatten der Mannschaft aus dem nordböhmischen Liberec (Reichenberg) 15 Spieler aufgrund von Coronavirus-Infektionen gefehlt. Die ungleiche Begegnung endete 5:0 für Gastgeber Hoffenheim.