Mannheims Stützle wird Neuling des Jahres in der DEL

  • img
    Tim Stützle in Aktion. Foto: Michael Deines/dpa/Archivbild

Artikel vom 28. März 2020 - 19:25

Neuss (dpa/lsw) - Top-Talent Tim Stützle von den Adlern Mannheim ist «Rookie des Jahres» in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Ehrung wurde am Samstagabend fast drei Wochen nach dem Saisonabbruch in einer virtuell durchgeführten Gala vorgenommen. Aufgrund des Coronavirus war die jährlich stattfindende DEL-Veranstaltung, die für den 14. März in Wolfsburg geplant war, abgesagt worden. Stützle wurde via Internet von Fans zum Aufsteiger der Saison gewählt. Der 18-jährige Stürmer überzeugte in seiner ersten DEL-Saison mit sieben Toren und 27 Vorlagen und gilt als künftiger NHL-Profi. Der diesjährige Draft, die Talente-Auswahl, wurde allerdings wegen der Coronavirus-Pandemie von Ende Juni auf unbestimmte Zeit verschoben. Spieler und Stürmer des Jahres ist Nationalspieler Marcel Noebels von den Eisbären Berlin. Für ihn hatten DEL-Trainer, DEL-Manager und -Kapitäne ebenso wie Experten und Fachjournalisten abgestimmt.