Verpasster Einzug ins Halbfinale der Volleyball-Königsklasse

Artikel vom 21. März 2019 - 22:42

Novara (dpa/lsw) - Die Volleyballerinnen des MTV Stuttgart sind im Viertelfinale der Champions League ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Ioannis Athanasopoulos verlor am Donnerstagabend das Rückspiel beim italienischen Team Volley Novara mit 2:3 (14:25, 22:25, 25:16, 25:18, 14:16). Damit verpassten die Stuttgarterinnen den erstmaligen Einzug in ein Halbfinale der Königsklasse. Das Hinspiel hatten sie vergangene Woche mit 1:3 verloren.