Adler Mannheim gegen Nürnberg ohne Desjardins

  • img
    Mannheims Andrew Desjardins jubelt über sein Tor. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Artikel vom 14. März 2019 - 20:49

Mannheim (dpa) - Die Adler Mannheim müssen im zweiten Viertelfinal-Spiel bei den Nürnberg Ice Tigers auf Angreifer Andrew Desjardins verzichten. Der Kanadier wurde für ein Foul beim 7:2-Erfolg gegen Nürnberg zum Playoff-Auftakt am Mittwoch nachträglich von der Deutschen Eishockey Liga für ein Spiel gesperrt, wie die Adler am Donnerstagabend mitteilten. Damit fällt der 32-Jährige für die zweite Partie bei den Nürnbergern am Freitagabend (19.30 Uhr) aus.