Hilfe für kirchliche Erwachsenenbildung geht in Verlängerung

  • img
    Susanne Eisenmann (CDU), Ministerin für Kultus, spricht. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Artikel vom 24. November 2020 - 14:32

Stuttgart (dpa/lsw) - Die finanzielle Soforthilfe für die kirchliche Erwachsenenbildung wegen der Corona-Pandemie wird bis Mitte 2021 verlängert. Dies teilte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Dienstag in Stuttgart mit. «Die kirchlichen Weiterbildungsträger bieten über ganz Baden-Württemberg verteilt niedrigschwellige Angebote der Beratung und der Weiterbildung.» Bisher wurden schon 2,3 Millionen Euro für die Weiterbildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt. Davon würden wohl etwa 1,3 Millionen Euro bis Ende des Jahres abgerufen. Die restlichen Mittel in Höhe von etwa einer Million Euro stehen nun bis Ende Juni 2021 zur Verfügung.