Erdhebungen

Zinsloses Darlehen für Bohropfer

Artikel vom 10. Oktober 2013 - 17:12

BÖBLINGEN (ok). Bis zu 5000 Euro können die von Erdhebungen in Böblingen betroffenen Hauseigentümer zinslos erhalten. Der Gemeinderat stimmte einem entsprechenden Vorstoß der Verwaltung zu. OB Wolfgang Lützner hatte mit der Kreissparkasse die unbürokratische Kreditgewährung zum Nulltarif ausgehandelt. Die Stadt übernimmt eine Zins- und Abwicklungspauschale. Das Geld soll den Hauseigentümern helfen, Sofortmaßnahmen zu ergreifen sowie Gutachter und Rechtsbeistände zu bezahlen. Böblingen muss für die Hilfe aber nicht alleine auskommen. Wenn der Kreistag am kommenden Montag zustimmt, signalisierte Landrat Roland Bernhard, werde der Kreis die Hälfte übernehmen, teilte OB Wolfgang Lützner dem Gemeinderat mit.

Wie mehrfach berichtet, haben sich im Norden und Nordosten der Stadt an derzeit rund 60 Häusern Risse aufgetan, nachdem sich die Erde um mehrere Zentimeter gehoben hatte. Obwohl die Ursache noch nicht geklärt ist, liegt der Verdacht nahe, dass Erdwärmebohrungen in den betroffenen Gebieten zu einem Aufquellen des Gipskeupers führten. Derzeit läuft ein umfangreiches Messprogramm, mit Ergebnissen wird Ende Oktober gerechnet.