Tier ausgewichen: Motorradfahrer fährt gegen Baum

  • img
    Ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Artikel vom 10. April 2020 - 11:07

Lonsee (dpa/lsw) - Ein 31 Jahre alter Motorradfahrer ist bei Lonsee (Alb-Donau-Kreis) gegen einen Baum gefahren und schwer verletzt worden. Nach eigenen Angaben wich der 31-Jährige einem Tier aus und kam deshalb von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber am Donnerstag in ein Krankenhaus geflogen.