Mann hustet 68-Jährigen an: Polizei ermittelt

Artikel vom 29. März 2020 - 14:22

Heidelberg (dpa/lsw) - Ein 68-jähriger Mann ist in einem Heidelberger Einkaufsmarkt von einem jüngeren Mann vermutlich absichtlich angehustet und gestoßen worden. Nach Polizeiangaben hatte sich der ältere Herr am Samstagabend gerade nach Waren gebückt, als ihn der 30-Jährige anhustete und ihm einen leichten Ellenbogencheck verpasste. Der Geschädigte informierte die Polizei, die den jüngeren Mann vorläufig festnahm. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen den Mann aufgenommen.