Fahrradfahrer in Villingen-Schwenningen tot aufgefunden

  • img
    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Artikel vom 27. März 2020 - 18:42

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Ein Fahrradfahrer ist am Freitag in Villingen-Schwenningen tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 66-Jährige auf einem Feldweg nahe eines Gewerbegebiets leblos unter seinem Rad gelegen. Es habe am Unfallort keine Anhaltspunkte für einen Unfall gegeben, ausschließen könne man das dennoch nicht. Die Ermittlungen zur Todesursache dauerten an. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.