Mann bei Arbeitsunfall ums Leben gekommen

  • img
    Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Artikel vom 18. Februar 2020 - 17:39

Schönaich (dpa/lsw) - Bei einem Arbeitsunfall in Schönaich (Kreis Böblingen) ist ein 39-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann am Dienstag ein Auto auf sein Abschleppfahrzeug laden. Hierzu fuhr er den Wagen zunächst rückwärts auf den Anhänger, um ihn anschließend mit einem Seil auf die Ladefläche zu ziehen. Dafür verwendet er ein Stoffseil. Als dieses riss, rollte das Fahrzeug nach hinten und überrollte den Mann. Er starb noch an der Unfallstelle.