Kinder zertrümmern mit Steinen Windschutzscheibe

Artikel vom 10. September 2018 - 17:27

Sigmaringen (dpa/lsw) - Vermutlich zwei Kinder haben Steine von einer Anhöhe auf eine Straße in Sigmaringen geworfen und dabei die Windschutzscheibe eines Fahrzeugs zertrümmert. Der Fahrer des Fahrzeugs wurde nach Polizeiangaben vom Montag nicht verletzt. Unter den Tatverdächtigen sei ein Elfjähriger, der bereits identifiziert werden konnte, sagte ein Polizeisprecher. Man sei zuversichtlich, auch den zweiten Tatverdächtigen zeitnah ermitteln zu können. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.