Brand in Recyclingbetrieb: Anwohner sollen Fenster schließen

  • img
    Feuerwehrleute bekämpfen den Brand im Recyclingbetrieb. Foto: Rene Priebe/pr-video

Artikel vom 10. September 2018 - 08:33

Meckesheim (dpa/lsw) - In Meckesheim im Rhein-Neckar-Kreis ist ein Recyclingbetrieb für Kunststoffe in Brand geraten. Anwohner wurden aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen halten. Es könne zu Geruchsbelästigungen kommen, sagte ein Sprecher der Polizei in Mannheim am Montag. Feuerwehrkräfte waren seit dem frühen Montagmorgen dabei, das Feuer zu löschen. Menschen wurden laut Polizei bislang nicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen standen eine Montagehalle, eine Lagerhalle und ein Außenlager in Flammen. Schätzungen zur Schadenshöhe gab es noch nicht. Was das Feuer in dem Gewerbegebiet ausgelöst hatte, war ebenfalls zunächst unklar. Wegen des Feuers kam es auf einer angrenzenden Bahnstrecke zwischen Neckargmünd und Meckesheim zeitweise zu Behinderungen im Nahverkehr, wie die Bahn auf Twitter mitteilte. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet.