• Nach Traumstart doch kein Happy End für VfL Sindelfingen

    Fußball-Verbandsliga Württemberg: Beim 3:3 bei Calcio Leinfelden-Echterdingen fehlen nur Sekunden zum Sieg

    Fußball Nur wenige Sekunden fehlten dem VfL Sindelfingen, und er wäre auf Platz zwei in der Fußball-Verbandsliga Württemberg geklettert. In der Nachspielzeit erzielte Carmelo Quartuccio den 3:3-Ausgleich für Calcio Leinfelden-Echterdingen - ein Tor, das für reichlich Gesprächsstoff sorgte.BÖBLINGEN. Nach einem langen Ball hatte der Linienrichter die Fahne oben, zeigte eine Abseitsstellung an. Der Unparteiische registrierte das, ließ aber trotzdem weiterspielen. "Weil sich durch eine Kopfballverlängerung eine neue Spielsituation ergeben hat", begründete Philipp Herbst. Der Ball landete über Umwege bei Quartuccio, der traf genau ins lange Eck - 3:3. "Welche neue Spielsituation?", fragte

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Video-Clips Top3