Bezirksliga: Siege für TSV Ehningen, SV Deckenpfronn und GSV Maichingen - Schönaich kommt unter die Räder

von Michael Schwartz

  • img
    Den Bann gebrochen: George Berberoglu (in Gelb) löste den Knoten beim Ehninger 3:1 in Stammheim durch seinen Treffer zum 1:0 (40.) - Foto: Archiv

Das gibt es auch selten. Bei den acht Spielen an diesem Sonntag in der Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw haben all die Vereine gewonnen, die jetzt auch auf den Plätzen eins bis acht in der Tabelle stehen.

Artikel vom 24. März 2019 - 17:39

KREIS BÖBLINGEN. Ganz oben thront weiter der TSV Ehningen, der mit 3:1 beim VfL Stammheim gewann. Entscheidend war die Phase kurz vor der Pause, als Spielertrainer George Berberoglu (40.) und zweimal Neuzugang Ali Cetin (45.+1/45.+2) die Gäste klar nach vorne brachten.

Auch der SV Deckenpfronn neun Punkte dahinter gab sich keine Blöße. Beim abstiegsgefährdeten TSV Waldenbuch hieß es 5:0 durch Robin Braun, Marco Lühmann (2), Dustin Kappus und Yannick Dengler.

Weitere fünf Punkte Rückstand hat der GSV Maichingen, der mit 3:1 gegen den TSV Haiterbach gewann. Das 0:1 zur Pause drehten Manuel Fischer (52./60.) und Mathias Zuber (76.) in einen 3:1-Sieg.

Alle Ergebnisse:
VfL Stammheim - TSV Ehningen (1.) 1:3
TSV Waldenbuch - SV Deckenpfronn (2.) 0:5
GSV Maichingen (3.) - TSV Haiterbach 3:1
TSV Schönaich - 1. FC Altburg (4.) 0:5
Fortuna Böblingen - SV Althengstett (5.) 3:4
VfL Herrenberg (6.) - FV Grün-Weiß Ottenbronn 4:0
VfL Nagold - SV Nufringen (7.) 0:3
SG Neuweiler/Oberkollwangen - SV Rohrau (8.) 1:2