SV Böblingen siegt im Spitzenspiel und ist Tabellenführer

von Michael Schwartz

  • img
    Packendes Duell auf dem Pfullinger Kunstrasen: Hier grätscht der Böblinger Daniel Fredel - Foto: Florian Schust/Eibner

Die SV Böblingen hat mit einem 3:2-Sieg in der Fußball-Landesliga, Staffel III, beim bisher ungeschlagenen VfL Pfullingen die Tabellenspitze erobert.

Artikel vom 13. September 2018 - 21:25

BÖBLINGEN. Nachdem Pfullingens Goalgetter Dominik Früh das 1:0 aus 13 Metern allein vor SVB-Keeper Dominik Traub verpasst hatte, war es Semih Emirzeoglu, der für die Gäste traf (32.). Seine Führung egalisierte allerdings Früh postwendend (34.). In der zweiten Halbzeit lief es mit dem Abstand zwischen zwei Treffern ähnlich, nur umgekehrt. Dieses Mal ging der VfL in Front, natürlich durch Früh (58.), bevor Sascha Raich den Spielverderber gab (61.). Doch das war noch nicht alles. Marc Hetzel markierte schließlich in der 81. Minute den Siegtreffer für Böblingen und besiegelte die erste Niederlage der Hausherren.

► ausführlicher Spielbericht (Bezahlbereich)