AKTUELLE LESERREISEN DER KREISZEITUNG BÖBLINGER BOTE:
  • Törggelen in Südtirol

    Südtirol ist nicht exotisch – und doch eine ganz andere Welt. Wer einmal dort war, kommt meist immer wieder. Ursprünglichkeit und Tradition werden in der nördlichsten Provinz Italiens in allen Bereichen gepflegt. Das Törggelen ist seit jeher Brauch in Südtirol. Vor allem entlang der Weinstraße und im Eisacktal wurde schon früher im Herbst nach dem Weinpressen ordentlich geschmaust. Die Mahlzeit hatte und hat es noch heute in sich: Es gab Kraut, Knödel und Geselchtes, Hauswürste und Speck oder Aufschnitt mit Kaminwurzn, Käse und vielem mehr. Zum Abschluss gab und gibt es Schlutzkrapfen und die „Keschtn“ – in Butter geröstete Kastanien, zu welchen der junge Wein, der Suse, besonders gut schmeckt! Es gibt viele Gründe für eine Reise nach Südtirol: Sonnige Aussichten, intakte Natur, verträumte Bergdörfer, stolze Gipfel wie das UNESCO-Welterbe Dolomiten – und natürlich die regionalen kulinarischen Spezialitäten, die das Zeug haben, jeden glücklich zu machen!

  • vom 28.09.2018 bis 03.10.2018

    Preis ab 695,00 €

  • Makarska-Riviera mit Dubrovnik

    Im Spätherbst, wenn sich bei uns die Natur auf den Winter vorbereitet, erleben wir eine unvergessliche Reise zu den Naturschönheiten im sonnigen Kroatien. Die Krka-Wasserfälle und zauberhaften Plitwitzer Seen werden uns begeistern. Wir genießen die herrliche Küste der Makarska-Riviera mit ihrem kristallklaren Wasser und dem Blick auf das imposante Biokovo-Gebirge. Wir besuchen die Mandarinenernte im Neretva-Delta und Mostar – den „Orient des Westens“. Wir wohnen im modernen 4-Sterne-Hotel „Osejava“ in Makarska – bekannt für seine gute Küche.

  • vom 29.09.2018 bis 06.10.2018

    Preis ab 1.175,00 €

  • Ostkanada und Neuengland

    Indian Summer und Höhepunkte der Ostküste Tauchen Sie ein in das quirlige Leben der eindrucksvollen Metropolen Toronto und Montreal, und bummeln Sie durch die engen Gassen in Quebec und Ottawa. Sie entdecken einzigartige Naturschauspiele und stehen staunend vor den gewaltigen Wassermassen der Niagarafälle. Blutrot und in leuchtendem Orange strahlt der Ahorn in den Wäldern entlang der weiten Uferterrassen am St.-Lorenz-Strom. Entdecken Sie auf der Kreuzfahrt fantastische Küsten, freuen Sie sich auf Kanada und Neuengland, die Sie mit rauen Klippen und Wäldern im Farbenrausch erwarten.

  • vom 29.09.2018 bis 13.10.2018

    Preis ab 3.999,00 €

  • ROM-Deluxe

    „Alle Wege führen nach Rom“, einer Stadt voller südlicher Lebenslust. Erleben Sie das bunte Treiben auf der Piazza oder genießen Sie das „Dolce farniente“ – das süße Nichtstun an einem der unzähligen, malerischen Brunnen. Die Sehenswürdigkeiten des christlichen und antiken Roms sind weltbekannt. Aber auch Shopping-Liebhaber kommen in der italienischen Hauptstadt voll auf ihre Kosten. In kaum einer Stadt der Welt hat sich die Geschichte zweier Jahrtausende so selbstverständlich mit der Gegenwart verbunden wie in Rom. Modernes Leben zwischen antiken Säulen – Roms Charme steckt in jeder Gasse. Auf der Piazza Navonna, dem ehemaligen Stadion Kaiser Domitians, bieten Straßenkünstler ihre Bilder zum Kauf an, im heidnischen Tempel Pantheon beten heute Christen, der Quirinals-Palast, ehemals Sommerresidenz der Päpste, ist nun Sitz des italienischen Staatspräsidenten. Rom, das ist lebendige Geschichte – d. h. alles andere als nur museal. Überall pulsiert das Leben, wird eingekauft, gegessen, getrunken – zu Zeiten der antiken Imperatoren kann die Atmosphäre der Stadt nicht bunter und abwechslungsreicher gewesen sein als heute. Nehmen Sie sich also alle Zeit und Muße für diese Stadt, die das Prädikat „ewig“ gleich zweimal verdient: Ewig schön und ewig jung. Ganz bewusst haben wir bei dieser Reise wieder das Deluxe-Hotel „Palazzo Cardinale Cesi“ direkt am Petersplatz für Sie ausgewählt. Das Hotel befindet sich in einem Gebäude aus dem 15. Jh. und verfügt über einen schönen Garten im Innenhof. Nehmen Sie einen Drink in der geschmackvoll eingerichteten Lounge mit Bibliothek und starten Sie in Ihren perfekten Tag mit einem amerikanischen Frühstücksbuffet im alten Refektorium, in dem einst die Mönche ihre Mahlzeiten zu sich genommen haben. Genießen Sie die entspannte Ruhe und einmalige Atmosphäre Ihres Hotels in exponierter Lage!

  • vom 22.10.2018 bis 26.10.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • Barcelona

    Entdecken Sie mit uns die Metropole Kataloniens direkt am Mittelmeer. Die pulsierende Hafenstadt Barcelona ist beliebt und angesagt wie nie! Wandeln Sie auf den Spuren von Antoni Gaudí. Lassen Sie sich auf den zahlreichen Märkten von den vielfältigen Angeboten überraschen und schlendern Sie über die Las Ramblas, die 1,2 km lange populäre Flaniermeile. Genießen Sie den Blick auf diese faszinierende Stadt von einem der vielen Aussichtspunkte wie dem Parque Güell oder dem Berg Montjuic. Und lassen Sie sich von einem Insider durch die engen, verwinkelten Gassen der hervorragend erhaltenen Altstadt, dem Gotischen Viertel, führen. Beschließen Sie Ihren ereignisreichen Tag mit einer Tapas-Tour – Ausgeh-Kultur pur! Nach so viel großstädtischem Flair entführen wir Sie ins katalanische Hinterland – mit der Zahnradbahn hinauf zum Kloster Montserrat ... und an die Küste. Bei einer Schiffstour entlang der Costa Brava zeigen wir Ihnen das zauberhafte Städtchen Tossa de Mar und besuchen das weltberühmte Museum des Surrealisten Dali in Figueras. Spannender kann eine Stadt und ihr Umland nicht sein: Hafen, Strand, kleine Gassen, elegante Boulevards, Märkte, Kunst, Kultur, Avantgarde ... Erleben Sie mit uns alle Facetten Barcelonas – Sie werden begeistert sein!

  • vom 31.10.2018 bis 04.11.2018

    Preis ab 1.185,00 €

  • Zypern

    340 Sonnentage im Jahr, östlichste und drittgrößte Insel im Mittelmeer – das ist Zypern, eine Insel wie geschaffen für einen abwechslungsreichen Kultur-, Erlebnis- und Erholungsurlaub. Eine ideale Reisezeit, die “Insel der Götter” zu entdecken, ist sicherlich der in Zypern mit milden mediterranen Temperaturen gesegnete Spätherbst, wenn bei uns zu Lande bereits der erste Frost angesagt ist. Auch wenn die Insel aus geographischer Sicht zu Asien gezählt werden sollte, wird sie nach kulturellen und politischen Blickpunkten dem europäischen Raum zugeordnet. Aus politischer Sicht ist die Insel in zwei Lager geteilt: die Republik Zypern im Süden des Landes, seit 2004 Mitglied der EU, und die Türkische Republik Nordzypern. Bei unserer umfassenden Reise lernen Sie beide Landesteile kennen und werden dabei nur ein Mal das Hotel wechseln. Zypern hat ringsum schöne Strände, die auch noch im November zum Baden einladen, und im Landesinnern ein Gebirge, das fast 2.000 m emporragt. Das Schöne an Zypern: Die Insel ist klein genug, um vieles erleben und entdecken zu können, und groß genug, um sich nie zu langweilen. Aphrodite, die Göttin der Schönheit, soll Zypern zu ihrer irdischen Heimat erkoren haben. Dies ist auch heute noch gut zu verstehen. Zypern hatte in seiner 9.000-jährigen wechselvollen Geschichte schon zahlreiche Besucher: Ägypter, Assyrer, Phönizier, Türken und vor allem die Griechen hinterließen ihre Spuren. Den Römern zu verdanken sind die berühmten Mosaikbilder bei Paphos, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein historisches Juwel ist auch die seit 1974 und heutzutage letzte geteilte Hauptstadt Europas, Nicosia / Lefkosa. Im landschaftlich reizvollen Troodosgebirge entdecken wir bei moderaten Genusswanderungen malerische Weindörfer, verschwiegene Täler, einsame Klöster und bunt ausgemalte Kirchen – Kleinode byzantinischer Kunst. Das Pendant im Norden, die bizarre und sagenumwobene Gebirgskette Besparmak mit ihren alten Burgen und versteckten Klöstern. Und als Kontrast die Einsamkeit und Ursprünglichkeit der urwüchsigen Halbinsel Karpaz, auf der noch wilde Esel leben. Begeistern werden uns auch das malerische Hafenstädtchen Girne im Norden und die kosmopolitische Hafenstadt Limassol, wo sich unsere komfortablen Hotels befinden.

  • vom 05.11.2018 bis 14.11.2018

    Preis ab 1.865,00 €

  • Malta

    Das kleinste EU-Land, Malta, ist einzigartig – eine Mischung aus lebendiger Geschichte und mediterraner Urlaubsstimmung. Wenn Deutschland schon unter Schnee und Regen leidet, erwartet Sie auf Malta noch Wärme bei mindestens 20 Grad Celcius und viel Sonne – ideale Voraussetzungen für Wintermüde, um Kultur zu genießen und auszuspannen. Malta und seine Schwesterinsel Gozo – das bedeutet eine mehr als 7.000-jährige Geschichte, älter als Ägypten. Stätte des weltberühmten Johanniterordens. Valletta ist Kulturhauptstadt Europas 2018. Eine Reise durch Gegenwart und Vergangenheit. Die wechselvolle Geschichte und deren Menschen haben ihre Spuren und imposante Zeugnisse ihrer Kultur auf dem Maltesischen Archipel hinterlassen: Griechen, Römer, Araber, Phönizier, Karthager und die Briten. Dazu prähistorische Funde aus der Steinzeit, die bis heute Rätsel aufgeben. Zahlreiche Stätten gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Doch Malta begeistert nicht nur Kulturliebhaber. Auf kleinstem Raum, bequem und schnell von unserem 4-Sterne-Hotel „Dolmen Resort & Spa“ erreichbar, sind idyllische Dörfer, eindrucksvolle Städte, eine abwechslungsreiche Küste mit schroffen Felsformationen und malerischen Buchten sowie glasklarem Meer, zahlreiche Kunstschätze, Feste und Feierlichkeiten sowie typische und ausgefallene Restaurants, in welchen wir die orientalisch-mediterrane Küche genießen werden. Freuen Sie sich auf einen Urlaub für alle Sinne!

  • vom 17.11.2018 bis 24.11.2018

    Preis ab 1.795,00 €