Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

An Gründonnerstag wird eine Frau von einem 33-Jährigen belästigt. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat – und nach dem Opfer aus der S-Bahn.

Stuttgart - Ein 33-jähriger Mann hat am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr in einer S-Bahn zwischen Leonberg und Weil der Stadt (Kreis Böblingen) eine bislang unbekannte Frau sexuell belästigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte eine Reisende in der S-Bahn der Linie S6 beobachtet, wie der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Mann während der Fahrt offenbar eine junge Frau bedrängte und sie mehrfach gegen ihren Willen an den Armen und der Hüfte berührt haben soll. Die alarmierte Polizei konnte daraufhin in Weil der Stadt einen 33-Jährigen vorläufig festnehmen.

Die bislang unbekannte Frau soll etwa 17 bis 20 Jahre alt sein und lange blonde Haare haben. Offenbar verließ sie nach der Tat die S-Bahn am Bahnhof in Weil der Stadt getrennt vom Tatverdächtigen und entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.

Die Geschädigte sowie weitere Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der ermittelnden Bundespolizei unter der Telefonnummer 0711/870-350 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: