Spaß in der Schule: Theresa Schopper (rechts) in Böblingen Foto: BW Stiftung//Martin Stollberg

Finanzen, Versicherung, Wohnen: Am AEG stehen beim Zukunftstag ganz praktische Themen auf dem Stundplan – das beeindruckt sogar die Kultusministerin.

Es ist kein gewöhnlicher Schultag: Es geht um die Zukunft, am Böblinger Albert-Einstein-Gymnasium – und hoher Besuch ist mit dabei. Theresa Schopper (Grüne), Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, besucht an diesem Tag das AEG, um dort zu erleben, wie Schülerinnen und Schüler an ihrer Schule auf den Sprung ins eigenständige Leben vorbereitet werden. Seit fünf Jahren gibt es den Zukunftstag, einen „Crashkurs fürs Leben“. Viermal fand der Tag bereits am AEG statt.