Von der obersten Etage des Gerüsts um den Hausemer Kirchturm wirken die Häuser plötzlich ganz klein. Foto: Eibner/Jürgen Binias

Der Kirchturm in Hildrizhausen wird momentan saniert. Ein Gerüst kleidet das 45 Meter hohe Bauwerk ein und offenbart den Handwerkern eine Überraschung nach der nächsten. Der Pfarrer versucht, einige Gerüstebenen besuchssicher zu machen.

Hildrizhausen - Es war ein gewöhnlicher Maitag im Jahr 2017, als sich einer der grünen Dachziegel vom Kirchturm in Hildrizhausen löste und mit einem lauten Knall direkt vor der Kirchentür zerschellte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: