Zwischen Rathaus und Schlossstraße, Schulstraße und Gartenstraße hat sich in Ehningen ein Grünzug erhalten, der jetzt baurechtlich gesichert wird. Foto: Stefanie Schlecht

Nach einer Pattsituation im Ehninger Gemeinderat zum Bebauungsplanverfahren „Ortsmitte 4“ findet ein Kompromissvorschlag des Bürgermeisters eine breite Mehrheit. Das Gremium verlängert auch eine Veränderungssperre.

Der Ehninger Gemeinderat will ein über 100 Jahre altes Idyll in der Ortsmitte bewahren. Über das Wie herrscht trotz beschlossener Veränderungssperre große Uneinigkeit. Die sechs vom Planungsbüro ARP erarbeiteten städtebaulichen Varianten für einen Bebauungsplan fielen im Gremium vor der Sommerpause alle durch. Mit einem Kompromissvorschlag versuchte Bürgermeister Lukas Rosengrün deshalb, in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Ratsrunde zu einen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: