René Weller genießt die Nähe zu seiner Frau. „Er will ständig geküsst und gestreichelt werden“, sagt Maria Weller. Foto: Andreas Reiner

Die Rollenverteilung war lange klar: Der Ex-Boxchampion René Weller liefert die Show, seine Frau Maria kümmert sich um die Finanzen. Heute ist er dement – und sie sein letzter Halt.

Früher wollte keiner etwas von ihr wissen, alles drehte sich um ihren Mann. René Weller war ein Boxchampion: 55 Profikämpfe, 52 Siege. Der „Spiegel“ nannte ihn „Pforzheims Antwort auf Muhammad Ali“. Noch Jahrzehnte nach seiner sportlichen Karriere zehrte er von diesem Ruhm. Zu PR-Terminen erschien er in einer roten Corvette – acht Zylinder, 350 PS. Während er seinen Fans Autogramme gab, erzählte René Weller wortreich von seinem legendären K. o.-Sieg im WM-Titelkampf gegen den Amerikaner James Ortega. Maria, die Blondine an seiner Seite, wurde als schmückendes Anhängsel wahrgenommen, so wie die daumendicke Goldkette um seinen Hals und die Rolex an seinem Handgelenk.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: