Der Marktplatz ist nicht nur – wie hier im Bild – in pandemischen Zeiten wie ausgestorben. Foto: Stefanie Schlecht

Der Sindelfinger Gemeinderat genehmigt einen Wettbewerb zur Neugestaltung der Marktplatz-Oberfläche. Deren Belag ist 40 Jahre alt und schwer ramponiert. Die Bürgerschaft soll über das, was da kommt, mitreden können - auch über mobile Beschattungs-Elemente.

Sindelfingen - Die Sanierung der Marktplatz-Tiefgarage wird zwar voraussichtlich erst Ende 2023/Anfang 2024 in Angriff genommen. Aber schon jetzt wollen Verwaltung und Gemeinderat sicherstellen, dass auch oberhalb der Kaverne etwas Vorzeigbares entsteht. Das Stadtparlament hat jetzt einem Wettbewerb zugestimmt, mit dem Büros zeigen sollen, wie der Marktplatz wieder attraktiv und vielfältig „bespielbar“ wird. Was den Belag anlangt, ist das überfällig. 40 Jahre haben die Steine auf dem Buckel.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: