Der französische Modedesigner Thierry Journo mokiert sich über gesundes deutsches Schuhwerk: Selbstironie ist auch in der Werbung ein Zeichen von Größe. Foto: Spotlight

Werbe-, Image- und Kampagnen-Clips konkurrieren beim Stuttgarter Filmfestival Spotlight. Der aktuelle Jahrgang offenbart, wie sehr sich Blicke auf die Welt verändern.

Stuttgart - Gute Gags waren lange entscheidend für den Erfolg von Werbespots. Doch Klimawandel, Digitalisierung und Metoo fordern eine neue Sensibilität in der Bewegtbildkommunikation. Das zeigt sich aktuell beim Stuttgarter Filmfestival Spotlight.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: