Ein Bild aus dem Jahr 2019: Weilemer Viertklässler lernen im Grünen Klassenzimmer, wie Vögel ihre Nester bauen. Foto: KRZ/Archiv

Der Gemeinderat in Weil im Schönbuch stimmte in seiner letzten Sitzung dafür, die Gemeinschaftsschule zur Naturparkschule zu machen. Die Schulleiterin sieht darin viele Vorteile für die Schülerschaft.

Weil im Schönbuch - Schon der herrliche Blick auf den Schönbuch aus vielen Fenstern der Klassen eins bis vier offenbart: Die Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch liegt mitten in der Natur. Da liegt es nahe, „Naturparkschule“ werden zu wollen. Damit wäre die Bildungsstätte in Weil die zweite Schule im Kreis Böblingen nach der Waldenbucher Oskar-Schwenk-Schule, die sich offiziell diesen Namen geben darf.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: