Der Eingang des neuen Wohn- und Geschäftshauses (Bild links) ist in der Poststraße. Während der Bauarbeiten war die Straße oft zugestellt (Bild rechts). Wegen des barrierefreien Zugangs zur Physiotherapiepraxis im Neubau kommt es auch jetzt zu Parkproblemen. Foto: Ohmenhäuser

Ein Neubau der Genossenschaftsbank nahe dem Marktplatz von Weil im Schönbuch stößt auf wenig Gegenliebe bei den Anwohnern.

Ein Leserbrief in dieser Zeitung ließ zuletzt aufhorchen. Das Ehepaar Albrecht und Franziska Ohmenhäuser aus Weil im Schönbuch formulierte scharfe Kritik an einer Baumaßnahme im Ortskern. Sie erheben schwere Vorwürfe gegenüber dem Bauträger, der Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch. Aber auch die Verwaltung kommt nicht gut weg. Im Rathaus reagiert man auf die Kritik mit einem Hinweis auf den enormen städtebaulichen Handlungsdruck, unter dem die Schönbuchgemeinde stehe.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: