Vorne im Bild der Eichennachwuchs, im Hintergrund die alten Verwandten Foto: Judith A. Sägesser

Kathrin Klein ist Försterin in einem Forstbezirk, in dem es den Bäumen gut geht. Trotzdem treffen sie und ihre Kollegen auch hier Vorkehrungen für den Klimawandel. Eine Lehrstunde im Degerlocher Wald.

Degerloch/Schönbuch - Kathrin Klein nimmt den schmalen Wanderpfad zum Eichenkindergarten. Dort kann sie gut zeigen, was sie und ihre Kollegen tun, um den Wald fit zu machen für die Zukunft. Für eine Zukunft, in der es aller Voraussicht nach deutlich wärmer sein dürfte. Deshalb ist der Waldumbau inzwischen in aller Munde. Doch was bedeutet er eigentlich konkret?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: