Wahlplakate im Kreis Böblingen: Die heiße Phase des Wahlkampfs hat begonnen. Fünf Parteien könnten einen Abgeordneten stellen Foto: Stefanie Schlecht

Der Wahlkreis Böblingen könnte nach der Bundestagswahl am 26. September durch fünf Abgeordnete vertreten sein. Doch welche Herausforderungen gilt es im Kreis zu bewältigen? Welche Themen bestimmen den Wahlkampf?

Kreis Böblingen - Am 26. September wird der Landkreis Böblingen mal kurz zu einer Nummer unter vielen: 260. So lautet die Ziffer des Landstrichs zwischen Strudelbach und Ammer, der künftig sogar mit fünf Abgeordneten in Berlin vertreten sein könnte. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn alle Kandidaten konnten gute Listenplätze ergattern – und dürften auch ohne Direktmandat ins Parlament einziehen. Doch welche Besonderheiten weist der Kreis auf? Welche Themen dominieren den Wahlkampf?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: