Der frisch gewählte Kreisvorsitzende Matthias Miller auf dem Parteitag in Sindelfingen. Foto:  

An der Spitze der CDU im Kreis Böblingen steht jetzt der Landtagsabgeordnete Matthias Miller. Gleichzeitig startete Marc Biadacz seinen Bundestagswahlkampf.

Kreis Böblingen - Der neue Vorsitzende der CDU im Kreis Böblingen heißt Matthias Miller. Der Kreisverband wählte den 30-jährigen Steinenbronner Notarassessor am Freitag in der Sindelfinger Stadthalle an seine Spitze. Neben Miller gab es keine weiteren Bewerber auf das Amt, er erhielt 144 der 164 Stimmen, was 87,8 Prozent entspricht. Demnach hatten 20 Mitglieder einen Stimmzettel abgegeben, aber nicht für Miller gestimmt. Er selbst sah darin ein „gutes Ergebnis“ und zeigte sich zufrieden. Andere CDU-Mitglieder hatten eine noch klarere Zustimmung von der Basis erwartet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: